Allgemeine Geschäftsbedingungen


Der Betreiber dieser Website/Plattform ist im Impressum ersichtlich und im folgenden „Dienstleister“ oder „wir“ genannt.

Mit dem veröffentlichen Ihrer Anzeige auf der Plattform von Dienstleister oder dem nutzen der Plattform, erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (folgen AGB genannt) einverstanden. Die AGB werden automatisch Teil des Leistungsvertrages zwischen Dienstleister und Kunde. Sie bestätigen zudem, dass Sie 18 Jahre alt oder älter sind und in vollem Umfang handlungsfähig. Von diesen AGB abweichende Vereinbarungen haben nur Gültigkeit, wenn sie schriftlich mit Dienstleister vereinbart wurden.

Dienstleistung

Die Plattform www.fickstagram.ch bietet ihren Kunden die Möglichkeit Kleinanzeigen / Inserate im bereich Rotlich, Escort, Massagen, Telefonsex und weiteren erotischen Dienstleistungen zu veröffentlichen. Besuchern welche nach einer oben genannten Dienstleistung suchen, bieten wir die Möglichkeit via Suche gezielt nach Damen, Dienstleistungen oder anderen Kriterien zu suchen. Oder einfach unsere Kategorienliste die nach Kantonen gegliedert ist zu durchstöbern.

Haftungsausschluss

Dienstleister ist in keinster Weise für den Inhalt der publizierten Inserate verantwortlich. Weder für Texte, Bilder, Videos und/oder Medien. Dienstleister versucht mit technischen Massnahmen sowie zumutbarem Aufwand den Missbrauch seiner Plattform zu verhindern, sowie di Gesetzeskonformität zu wahren und erhalten. Ebenso übernimmt Dienstleister keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität oder Qualität der von dritten veröffentlichten Inhalten. Mit dem akzeptieren dieser AGB’s bestätigt der Benutzer über alle nötigen Rechte zu verfügen das von Ihm publizierte Medienmaterial (Texte, Bilder, Videos usw.) für diesen Zweck zu nutzen. Dienstleister kann für keinerlei Ansprüche haftbar gemacht werden. Dienstleister haftet nicht für Schäden dritter die mittelbar oder unmittelbar im Zusammenhang mit seiner angebotenen Dienstleistung stehen.

Vertrag

Der Vertrag zwischen Dienstleister und Benutzer kommt formfrei zustande durch Inanspruchnahme der Dienstleistung die Dienstleister seinen Kunden anbietet. Der Vertrag wird erst Rechtskräftig sobald Dienstleister den vollen Rechnungsbetrag für seine Dienstleistung erhalten hat. Dienstleistungen welche durch das umgehen der von Dienstleister bereitgestellten Bezhalungsmethoden erschlichen werden, werden ausnahmslos gelöscht und zur Anzeige gebracht.

Angebot

Dienstleister behält sich das Recht vor, sein Angebot jederzeit zu ändern, neu zu gestalten und/oder komplett einzustellen. Falls Dienstleister sich entscheidet das Angebot einzustellen, werden die Benutzer auf dafür geeignetem Wege mindestens 90 Tage im Vorraus benachrichtigt.

Bei Ausfall der Infrastruktur von Dienstleister oder dritten welche sie Dienstleister zur Verfügung stellen, kann Dienstleister nicht für daraus resultierende Schäden haftbar gemacht werden. Es werden keine ausfallbedingten Rückerstattungen getätigt.

Inserate und deren Inhalte

Dienstleister weist hiermit den Kunden ausdrücklich darauf hin das nur dem Schweizer Recht entsprechende Inhalte gezeigt werden dürfen. Es ist strikt verboten Sexuelle Handlungen mit Kindern, Tieren, menschlichen Ausscheidungen und/oder Geschlechtshandlungen auf Bildern zu zeigen, in Texten zu erwähnen oder in irgendwelcher anderen Form auf der von Dienstleister zur verfügen gestellten Plattform zu veröffentlichen. Dienstleister entzieht sich jeglicher Haftbarkeit für rechtswidrige Inhalte die von dritten auf der Plattform fickstagram.ch veröffentlicht werden und wurden. Dienstleister bringt jeden Fall von Missachtung der geltenden Gesetze zur Anzeige.

Gesundheit

Dienstleister verbietet das bewerben von Geschlechtsverkehr/Analverkehr ohne Kondom. Falls Sie Hilfe oder Informationen bezüglich Prävention von sexuell übertragbaren Krankheiten brauchen dürfen Sie sich gerne via Kontaktformular bei uns melden. Wir werden Sie mit allen nötigen Informationen versorgen.

Zahlungsoptionen

Dienstleister ist bemüht das Angebot an Zahlungsoptionen ständig zu erweitern. Momentan bietet Dienstleister folgende Zahlungsoptionen an:
– Paysafecard –> In bearbeitung
TWINT
– Postfinance –> In bearbeitung
– Postfinance E-Card
–> In bearbeitung

Es gelten die AGB’s des jeweiligen Zahlunsanbieters und des Payment Gateway Providers.

Rückerstattungen

Rückerstattungen sind generell ausgeschlossen, mit der Ausnahme schriftlich vereinbarter Rückerstattungen.

Abwerben von Kunden

Das abwerben von Kunden für andere Inserate-Plattformen, ist ausdrücklich untersagt. Mit Ausnahme der von uns online gestellten und bewilligten Werbebanner.

Datenschutz

Unsere Datenschutz-Richtlinien erfüllen die Anforderungen der DSGVO. Genaueres finden Sie hier.
Dienstleister behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern und/oder der aktuellen Rechtslage anzupassen. Die Benutzer der von Dienstleister zur Verfügung gestellten Plattform werden auf geeignetem Wege darüber in Kenntnis gesetzt.

Kontakt

Dienstleister bietet zur Kontaktaufnahme, Klärung von Fragen und/oder anderen belangen ein Kontaktformular an.

Verwendung von Daten/Medien durch Dienstleister

Dienstleister ist berechtigt das vom Kunden hochgeladene Medienmaterial (Fotos, Videos, Texte, Zitate, Audio und dergleichen) für Werbezwecke auf den Social-Media Kanälen von Dienstleister zu benutzen (Facebook, Instagram & Twitter). Bild – und Textmaterial werden nicht aus dem Zusammenhang gerissen oder verfälscht.

Links und Website-Adressen sowie Verweise

Es ist erlaubt Links in den Inseraten zu veröffentlichen, sofern diese nicht im Gegensatz zu den AGB’s (siehe Abwerben von Kunden) stehen. Links und andere Verweise welche durch Dienstleister auf seiner Plattform veröffentlich werden, werden nach bestem Wissen und Gewissen geprüft. Für den Inhalt der von Dienstleister verlinkten Seiten sind deren Betreiber zuständig und verantwortlich. Dienstleister distanziert sich hiermit von allen Inhalten die verlinkt werden und von dritten betrieben werden.

Newsletter, EMailversand durch Dienstleister

Im Moment bietet Dienstleister keinen Versand von Newslettern an. Durch Zustimmung dieser AGB’s berechtig der Kunde, Dienstleister jedoch ihm EMails zukommen zu lassen welche über Änderung der AGB’s oder andere nennenswerte Änderungen auf www.fickstagram.ch informieren sowie ihm Emails mit Werbeinhalten zuzustellen. Was als nennenswert gilt, kann Dienstleister nach eigenem Ermessen beurteilen.

Wirksamkeit

Entsprechen Teile oder einzelne Formulierungen nicht der geltenden Rechtslage, bleiben die übrigen Teile dieser AGB trotzdem wirksam. Anstelle des unwirksamen Teils tritt die von Gesetzes wegen am besten zutreffende Formulierung mit Wirksamkeit in Kraft. Falls diese AGB Lücken enthält, so gilt das als vereinbart was dem Sinn und Zweck dieser AGB, zum Zeitpunkt der Formulierung am nächsten kommt.

Gerichtsstand

Für rechtliche Streitigkeiten sind die Gerichte am Firmensitz zuständig. Für die Klärung der Rechtsverhältnisse ist ausschliesslich Schweizer Recht anwendbar.

Stand 24.08.2021 / Geistiges Eigentum der ZeroFox GmbH